Zutaten

Hühnerpastete
  • 1,6 kg Hähnchen
  • 1 Zwiebel(n)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Koriandergrün
  • 3 EL Petersilie
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 7 Ei(er)
  • 500g Teig, Filo-Teig (16 Lagen)
  • 180g Butter, geschmolzene
  • 1 EL Zucker
  • ¼ TL Zimt
  • 125g Mandel(n), gehackte
  • 3 EL Zimt und
  • Puderzucker
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

Hähnchen in 4 Teile teilen, mit Zwiebel, Petersilie, Koriander in etwas Wasser mit Öl kochen. Hähnchen herausnehmen, häuten und in sehr kleine Stücke schneiden. Die gehackten Mandeln leicht rösten. Eier mit 150 ml der Kochbrühe und noch etwas Salz und Pfeffer verrühren. In einem Topf die Masse erhitzen bis sie cremig wird. Backofen auf 160 Grad anheizen. Eine runde feuerfeste Form mit ca. 30 Zentimeter mit Butter ausstreichen, mit 7 Lagen Filo-Teig auslegen und mit Butter bestreichen. Mit Zimt, Mandeln und Zucker bestreuen, die Hälfte der Eimischung darauf streichen. 4 Lagen Teig darauf, mit Butter bestreichen, das Hühnerfleich darauf legen und die restliche Eimasse darübergeben. 5 Lagen Teig darauf, mit Butter bestreichen (den Teig oben dicht zwischen den Rand und die Füllung stecken). 40 Min. backen, dann auf 200 Grad schalten und 15 Min. weiterbacken bis goldbraun, dann herausnehmen und zum Schluss mit Zimt- und Zuckermischung bestäuben

Archiv der rezepte