Zutaten

Indische Linsen
  • 250g Linsen, rote
  • 1 TL Salz
  • ¾ TL Kurkuma
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 750ml Wasser
  • 1 große Zwiebel(n), geschält und gehackt
  • 1 TL Knoblauch, püriert
  • 1 TL Ingwer, püriert
  • 1 kl. Dose/n Tomate(n), stückig
  • 2 TL Gewürzmischung (Garam Masala)
  • 1 EL Crème fraîche oder Joghurt
  • Öl
  • 1 EL Koriander, frisch, gehackt

Vorbereitung

Die Linsen im Wasser mit Salz, Kurkuma und Cayennepfeffer in ca. 15 Minuten weichkochen (Vorsicht: brennt gerne an, deshalb immer wieder rühren!). Die Linsen in einem Sieb abgießen. Die Zwiebel in etwas Öl anbraten und dann Knoblauch- und Ingwerpüree zuegeben und mitbraten. Tomaten, Linsen, Garam Masala, Creme fraiche (bzw. Joghurt) und Koriander zugeben und alles nochmals erhitzen. Die Linsen sind ganz ordentlich würzig. Wer es nicht so spicy mag, sollte etwas weniger Cayennepfeffer nehmen oder etwas mehr Creme fraiche

Archiv der rezepte