Zutaten

Käsecrepes
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Flüssige Butter
  • 50g Frühstücksspeck
  • ¼ l Brühe
  • püree
  • 40g Butterschmalz
  • 2 Eier
  • ¼ l Milch
  • 40g Mehl
  • 1 Bund Basilikum
  • 500g Tomaten
  • 40g Butter
  • 150g Goudakäse, gerieben

Vorbereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Pfannkuchenteig bereiten und 20 Minuten quellen lassen. Speck und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Speck auslassen Zwiebeln hinzufügen und glasig dünsten. Tomatenpüree dazugeben, ankochen und unter Rühren 10 Minuten fortkochen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Tomaten überbrühen, abziehen, entkernen und in Streifen schneiden, Basilikumblättchen abzupfen und beides hinzufügen. Butterschmalz in einer kleinen Pfanne erhitzen und acht Crepes darin backen. Crepes mit der Tomatenmasse bestreichen, aufrollen und in eine gefettete Auflaufform legen. Butter schmelzen, Mehl darin andünsten, Brühe angiessen und aufkochen. Sosse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, ⅔ des Käses unterrühren. Käsesosse über die Crepes giessen und restlichen Käse darüberstreuen. Form in den vorgeheizten Backofen setzen.

Archiv der rezepte