Zutaten

Pochiertes Lachsfilet in Dill-Ingwer-Sauce
  • 4 Stk. Lachsfilet, je 175 g
  • 9 Stk. Dillstengel
  • 1 Stk. Lorbeerblatt
  • 1 Stk. Gewürznelken, ganz
  • 1 Prise/n Salz
  • 4 Stk. schwarze Pfefferkörner ganz
  • EL Weissweinessig
  • Dillsauce
  • 2 EL französischer Senf
  • 1 EL geriebene Ingwerwurzel
  • 2 EL feingehackte Scharlotte
  • 1 TL feingehackter Knoblauch
  • 2 EL Estragonessig
  • 50g eingelegte Pfefferschoten, gewürfelt
  • 100ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung

Senf, Ingwer, Schalotte, Knoblauch, Essig, Pfefferschoten sowie Salz in einer Schüssel vermischen. Unter kräftigem Rühren das Olivenöl hineinträufeln. Beiseite stellen. Das Lachsfilet in einem flachen Topf mit Wasser bedecken. Den Dill, das Lorbeerblatt, die Nelken, Salz, Pfefferkörner und den Essig zufügen. Das Wasser zum Kochen bringen und den Lachs 3 bis 5 Minuten garziehen lassen. Abtropfen lassen und mit der Sauce servieren, die Sauce eventuell noch einmal umrühren und mit dem verbliebenen Dillstengel garnieren. Dazu wird Knoblauch- Kartoffel Püree serviert (extra Rezept) oder Reis und Bohnen

Archiv der rezepte